Freiwillige im Sozialen Jahr

Stellenbeschreibung

Die Offene Behindertenarbeit evangelisch in der Region München, ist eine Freizeit- , Bildungs-, und Beratungseinrichtung für Menschen mit und ohne Behinderung.

Sie umfasst neben dem Freizeit- und Begegnungszentrum (FBZ) mit Café, Disco und weiteren gut ausgestatteten Räumen im Löhe Haus in München-Neuhausen, eine Freizeitclubarbeit in Kirchengemeinden, ein umfangreiches Reiseangebot, unterschiedliche Sportangebote, ein Aus- und Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche mit und ohne Behinderung, sowie Beratungsangebote für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen. Neben den hauptberuflich Mitarbeitenden und einer großen Zahl ehrenamtlich Mitarbeitenden gibt es in der OBA vier Stellen für Freiwillige im Sozialen Jahr.

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • selbstständige Mitarbeit in verschiedenen Sport-, Freizeit- und Bildungsangeboten
  • Hauswirtschaftliche Arbeiten im „Offenen Betrieb” (Planung, Einkauf und Kochen von Mahlzeiten im Cafébetrieb)
  • Unterstützung und Assistenz von ehrenamtlich Mitarbeitenden mit geistiger Behinderung
  • Begleitung von Menschen mit Lernschwierigkeiten auf Freizeiten und Unterstützung bei pflegerischen Belangen
  • Bürotätigkeiten

Wir bieten:

  • intensive Einarbeitung in die Aufgabenbereiche
  • regelmäßige Teamsitzungen und fachliche Anleitung durch Sozialpädagogen
  • selbstständiges Arbeiten im Team der Freiwilligen Helfer
  • Dienstwohnung in zentraler Lage (München-Neuhausen)
  • Taschengeld und Verpflegungspauschale

Wir erwarten:

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Lust auf Teamarbeit, Gruppenerfahrung und selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft für Arbeitszeiten mit dem Schwerpunkt in den Nachmittags- und Abendstunden (Offener Betrieb, Clubangebote, Sport) 
  • Besitz eines Führerscheines der Klasse B mit halbjähriger Fahrpraxis bei Dienstantritt

Ansprechperson: Simon Dettweiler

Telefon 089 12 66 11 -63

E-Mail: s.dettweiler@oba-muenchen.de